Tag 43 (03.07.16): Warten auf besseres Wetter

with Keine Kommentare

Der Tag beginnt so, wie sich der vergangene verabschiedet hat: grau. Wobei es ja nachts nicht einmal dunkel wird - folglich hat das Wetter auch zur Not sogar 24 Stunden Zeit, nach seinem Gusto den Tag mit einer kontinuierlichen Tristesse zu penetrieren.

Wir geben uns geschlagen und verbringen den Tag unverrichteter Dinge in Oscar und sind zumindest digital produktiv.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.