bloggutmaning – 10 Titel mit 10 Bildern

with 1 Kommentar

Auf dem Blog von 4aufeinenstreich haben wir eine bunte Reise-Bilder-Sammlung entdeckt - Es dreht sich hierbei um eine Blogparade, bei der man es sich zur Aufgabe macht, Reisefotos zu bestimmten Topics heraus zusuchen.

Diese Idee hat uns direkt angesprochen, und so haben wir Hartmuts Idee es in Deutschland weiter zu verbreiten, aufgegriffen und in unseren Bildern gestöbert, welche Fotos wir dazu besteuern würden.

Was in Finnland seinen Ursprung hatte, verbreitet sich nun aus dem Norden immer weiter Richtung Süden. Vielleicht habt ihr ja auch Lust, mal eine Sammlung von euren Erlebnissen zusammen zustellen.

Bild 1: Eine Flugzeugtragfläche - Nicht ganz - aber sowas ähnliches. Wir sind mit den Kids noch nie geflogen, aber Lani hat eine große Leidenschaft für Rettungshubschrauber. Sie erkennt schon am Geräusch, ob es sich um den Christoph 2 von der BGU Klinik aus Frankfurt handelt oder um diesen Rettungshubschrauber hier. Dieses Bild entstand an einem richtig tollen Tag, den wir mit unseren Freunden verbracht haben - Zuerst sind wir gemeinsam mit einer historischen Dampflokomotive gefahren, waren anschließend auf dem Abenteuerspielplatze im Goldsteinpark in Bad Nauheim um den gemeinsamen Tag mit einem leckeren Abendessen in dem kinderfreundlichsten Restaurant ausklingen zu lassen. Mit Rundumblick auf den Flugplatz können wir die "bordküche" total empfehlen.

Bild 2: Das Bild, das aus Versehen sehr gut geworden ist - Entstanden direkt am Ferienhaus im Norden Dänemarks - Am Strand von Hirtshals

Bild 3: Eine Reisefoto, das fröhlich stimmt - Es sieht dort so aus, wie man sich die Karibik vorstellt, nur ohne Palmen. Bei 23 Grad Lufttemperatur, muss man etwas mutig sein, um sich in das 12 Grad kalte Meer zu stürzen. Um so stolzer kehren die beiden mit einem breiten Grinsen im Gesicht zurück aus den Fluten des eiskalten Atlantiks - aufgenommen am Strand von Uttakleiv Lofoten/Norwegen

Bild 4: Das Naturbild - Mit Bedacht und bei toller Abendstimmung ein Foto von Lani beim Blaubeeren sammeln im Schärengarten von Stockholm - Älgo/Schweden

Bild 5: Ein Bild von hoch oben - Dies war einer der magischsten Orte auf unserem Nordlandtrip. Nach dem wir den Nachmittag unten am Ufer, in dem kleinen Örtchen Flåm verbracht hatten, wagten wir die Weiterfahrt zum Aussichtspunkt Stegastein. Ohne jedoch zu wissen, wie man dort hin kommt und vor allem, wie diese Straße beschaffen ist. Zusammengefasst, die "Straße" ist ein einspuriger, etwas breiterer Radweg, der sich Serpentinen an 2-3 Bauernhöfen, durch Schafherden und wildgewordene Hirten in Pick-Ups die steile Felswand ohne irgendwelche Absicherungen hinaufschlängelt. Hat man es geschafft, wird man mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt. Doch wir sind uns einer Sache 100%ig sicher - runter fahren wir diesen Weg nicht noch einmal! Stegastein, hoch über dem Sognefjord/Norwegen

Bild 6: Postkartenmotiv - Dieses Foto ist im Vorbei-Gehen auf dem Weg zu einem tollen Strand entstanden. Lani war ein bisschen mehr als 2 Jahre alt und wir haben den Spätsommer mit Knut unserem ehemaligen Mini-Wohnwagen auf Sardinien verbracht. Zu Beginn der Reise waren wir im Norden der Insel, wo es uns richtig gut gefallen hat. An diesen Strand wollten wir eigentlich gerne noch mal fahren, doch am nächsten Tag schlug das Wetter um und wir bekamen so starken Mistral-Wind, dass wir uns nach langem hin und her auf die Westseite der Insel wechselten, um nicht davon gepustet zu werden. So blieb uns nur dieser Schnappschuss vom Strand im Norden bei Aglientu auf Sardinien/Italien

Bild 7: Ein Bild der Reisegefährten - Nach 7 Wochen auf dem Nordlandtrip hatten wir eine Verabredung in Stockholm, Inka und Johannes kamen mit dem Flugzeug um uns zu besuchen. Anfangs hatten wir mal die verrückte Idee, alle gemeinsam in Oscar zu wohnen, doch das wäre in einem absoluten Chaos geendet. Nachdem wir dann sämtliche Campingplatze in und um Stockholm abgeklappert hatten, kam die Idee auf, via AirBnB eine Unterkunft für die Beiden zu suchen, vor der wir mit Oscar parken konnten. So landeten wir bei einer liebenswerten Familie im Schärengarten vor Stockholm - und was soll man sagen: Besser hätten wir es wirklich nicht treffen können!!!! Eine tolle Sommerwoche mit Stadtbummel, Astrid Lindgren-Museum, auf Felsen am Meer sitzen, Blaubeeren sammeln und Trampolin springen. Das Foto ist zum Abschied am Flughafen entstanden, als wir Tante und Onkel schweren Herzens wieder verabschieden mussten. Die Woche verbrachten wir auf der Insel Älgo/Schweden

Bild 8: Das „Unter-den-Palmen-genießen-Bild“ - ist nicht etwa im warmen Süden, irgendwo am Mittelmeer - Nein, es ist vom Palmenstranden im hohen Norden Dänemarks an der Ostseeküste - ungewöhnlich, unwirklich aber überraschend und wunderschön. Während man dort auf einer Liege unter Sonnenschirmen und Palmen den dicken Pötten bei der Einfahrt vom Skagerrak in die Ostsee zu schauen kannDer Palmenstranden von Frederikshavn/Dänemark

Bild 9: Das Gute-morgen-Bild - mit einen Latte macchiato und warmen Brötchen, kann es nur ein guter Morgen werden, so sah es bei uns im Sommer fast jeden Morgen aus.

Bild 10: Lieblingsstadt - Diese Frage haben wir uns noch nie gestellt, aber welches ist denn unsere Lieblingsstadt? Eine der deutlichsten Erkenntnisse der letzten Reise war, dass wir einfach keine Stadt-Menschen sind. Und so ist die Wahl auf das charmante und beschauliche Städtchen Skagen, an der Nordspitze Dänemarks gefallen - Alles kann zu Fuss entdeckt werden, an jeder Ecke kann man in Design und schönen Kleinigkeiten stöbern, es gibt eine Bonbon-Manufaktur, und eine gute Eisdiele, aber das beste an Skagen ist, dass es an Nord- und Ostsee liegt, sprich eine Ost- und Westküste mit Stränden hat. Auf dieser letzten Landzunge bevor es durch das Skagerrak in Richtung Norwegen geht, weht ein anderer Wind - das heißt, hier ist immer ein besseres Wetter als im Rest von ganz Dänemark. Das Licht und die Leute, die Häuser und der quirlige Hafen - diese Stadt hält einen ganz besonderen Zauber inne....Skagen/Dänemark

Wenn du auch Lust hast, einen Beitrag zu dieser Blogparade zu machen, kannst du dir hier die 10 Überschriften herauskopieren und bei dir einfügen:

Bild 1: Eine Flugzeugtragfläche

Bild 2: Das Bild, das aus Versehen sehr gut geworden ist

Bild 3: Eine Reisefoto, das fröhlich stimmt

Bild 4: Das Naturbild

Bild 5: Ein Bild von hoch oben

Bild 6: Postkartenmotiv

Bild 7: Ein Bild der Reisegefährten

Bild 8: Das „Unter-den-Palmen-genießen-Bild“

Bild 9: Das Gute-morgen-Bild

Bild 10: Lieblingsstadt

 

Bitte schreibt dazu woher die Idee kommt und postet den Link zu eurem Beitrag in die Kommentare unter dem Bloggutmaning-Beitrag bei 4aufeinenstreich .

Schön wäre es, wenn Du auch ein paar Gedanken zu jedem Bild schreibst.

One Response

  1. Hartmut
    | Antworten

    Vielen Dank fürs Mitmachen! Ganz tolle Bilder habt ihr da ausgesucht, und vor allem freut mich natürlich, dass es viele Bilder hier aus dem Norden sind. In Nordjütland sind wir auch schon des öfteren gewesen und im übrigen Skandinavien gibt es ja auch viel zu sehen und zu erleben.
    Solltet ihr das nächste Mal durch Schweden kommen, müsst ihr euch unbedingt melden!
    LG aus dem hohen Norden.
    Hartmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.